Rund vor einem Jahr begannen in Wallisellen die Bauarbeiten des schweizweit ersten Hochregallagers in Holzbausweise.

 

Am 27. Februar 2018 war der Spatenstich unseres neuen Zentrallagers in Wallisellen. Das besondere am neuen Gebäude ist, dass es schweizweit das erste Hochregallager in Holzbauweise sein wird.

Momentan (Stand Februar 2019) sind die Bauarbeiter im Rohbau des Unter- und Erdgeschosses. «Ende des ersten Quartals 2019 folgt dann das Obergeschoss», erklärt Benjamin Ertl, Leiter Logistik, der für das Bauprojekt die Verantwortung trägt.

Weshalb ein Hochregallager aus Holz?

Winterhalter + Fenner beschäftigt sich schon seit Längerem mit dem Thema Nachhaltigkeit: «Für uns ist es selbstverständlich, dass ein gesunder Umgang mit Energie auch im Einklang mit wirtschaftlichen Aspekten möglich ist», ist David von Ow, CEO von Sonepar Suisse, überzeugt.

Holz oder Stahl? Inzwischen sind die Materialkosten identisch. Der nachhaltige Werkstoff Holz hat auch bezüglich Tragsicherheit, Brandschutz, Beständigkeit, Genauigkeit und Wirtschaftlichkeit die genau gleichen Anforderungen zu erfüllen.

Die Vorteile des neuen Zentrallagers überwiegen: Mit dem Autostore schaffen wir neue Kapazitäten, das Gebäude ist auf der neusten Technik, es ist vollautomatisiert und nachhaltig.

Das neue Zentrallager soll im März 2020 fertiggestellt sein. Die ersten Kundenlieferungen sollen dann ab August 2020 starten.

Die letzten News Alle News lesen